Wie entstanden wir?

Wer in früheren Jahren bei uns Blasmusik machen oder hören wollte, mußte sich in andere Städte oder Gemeinden orientieren, denn es gab ein solches ‘stadteigenes’ Orchester im immer größer werdenden Lohmar nicht.

Einige Musikfreunde und -förderer entschlossen sich deshalb im Jahre 1979 zu dem sowohl musikalischen als auch finanziellen Risiko, ein eigenes Blasorchester in Lohmar zu gründen. Es mußten Instrumente und Noten erworben werden, begabte Musiker aller Register gesucht werden, Uniformen angeschafft werden, geeignete Räumlichkeiten zur Probe organisiert werden und nicht zuletzt Instrumentenlehrer und ein musikalischer Leiter gestellt werden. Die ersten Jahre des Orchesters waren somit von Engpässen jedweder Art geprägt und das musikalische Leben des Vereins spielte sich neben kleineren Auftritten mehr im Verborgenen ab.

Jedoch waren diese Anfänge sehr erfolgreich, denn durch kontinuierliches Aufbauen, fleißiges Üben und selbstlose Hilfe der Vereinsmitglieder wuchs stetig sowohl die Zahl der Musiker und fördernden Mitglieder als auch das musikalische Können des Blasorchesters. Dies führte dazu, daß im Jahre 1984 das erste Frühjahrskonzert mit überwältigendem Erfolg durchgeführt werden konnte und daß dieses Konzert in der Lohmarer Jabachhalle seither jedes Jahr zu einer festen Größe in unserem Verein als auch im kulturellen Leben der Stadt Lohmar geworden ist.

10-2003